Rezepte

Blumenkohlsalat mit Cranberries, Minze und roten Ofenzwiebeln

Für 1 Portion

  • ½ mittelgroßen Blumenkohl
  •  3 EL Olivenöl
  •  1/2 TL gemahlener Kardamom
  •  1 rote Zwiebel
  •  2 EL weißer Balsamico-Essig
  •  1 Hand voll frische Minze
  •  2 EL Cranberries
  •  Salz
  •  Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Den Ofen auf 200 °C (Grill-Heißluft)

Den Blumenkohl waschen, vom Grünzeug befreien und in grobe Röschen teilen. Die Röschen in feine Streifen schneiden oder fein hobeln. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Die Blumenkohlröschen mit dem Olivenöl, Kardamom, Salz und Pfeffer vermengen und auf das Blech geben. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden oder hobeln. Die Zwiebelscheiben neben dem Blumenkohl auf das Blech legen und mit etwas Öl beträufeln. Alles zusammen Im Backofen ca. 15 Minuten unter gelegentlichem Wenden goldbraun rösten. Vor dem Einschichten abkühlen lassen. Essig in ein Schraubglas füllen, den Blumenkohl einschichten und die Zwiebeln darauf verteilen. Die Minze abbrausen, trocken schütteln und grob hacken. Zuerst die Cranberries und zuletzt die Minze in das Glas geben.

Das Glas gut verschließen, kühl lagern und innerhalb von 2 Tagen aufbrauchen.

Tipp: Wer Blumenkohl, den Allrounder unter den Wintergemüsen, eher als Beilage mag, kann auch etwas weniger im Ofen rösten und Hirse, Quinoa oder ein anderes Getreide als Hauptzutat mit einschichten.

Blumenkohl-004 Blumenkohl-003  Blumenkohl-001

Mehr Rezepte unter:

http://www.cosmopolitan.de/gesundes-lunch-schichtsalat-diese-mason-jar-salad-rezepte-retten-jede-mittagspause-79452.html